Aktuelles Programm

Drei Mal im Jahr erscheint unser Veranstaltungsprogramm, das "Gelbe Info".


Mai - August 02018

Moinmoin,

 

 

 

am 7. Mai feiern wir den Beginn der 25. Saison „Qigong im Schlossgarten“. Nach einem Rückblick und einer kleinen Jubiläums-Ansprache werden wir uns in vier Gruppen aufteilen, weil erstmals alle vier Anleitenden ihre Qigong-Angebote parallel anbieten.

 

Am 19. August veranstalten wir eine meditative Watt-Wanderung von Schillig zur Insel Minsener Oog - für uns seit vielen Jahren ein Sommer-Ausflug in die „offene Weite“ …

 

Wie immer laden wir alle Interessierte jeden Mittwoch zur Sitz-Meditation ins Umwelthaus ein - herzlich willkommen.


Meditationskreis „Achtsamkeit in Oldenburg e.V“

Der Meditationskreis unseres Vereins trifft sich jeden Mittwochabend um 19.30 Uhr im Umwelthaus Oldenburg (PFL-Kulturzentrum Oldenburg, Peterstr. 3; Zugang über den kleinen Innenhof auf der PFL-Rückseite). Unsere Meditationsgruppe ist offen (und kostenfrei) für alle.

Zu Beginn wird 2 x 20 Minuten im Sitzen meditiert; zwischen den Sitzphasen gibt es zwei Runden langsame Geh-Meditation. Die 2. Sitzphase wird gelegentlich als „geführte Meditation“ gestaltet.

Danach ist ein Gespräch o. ä. vorgesehen, deren Themen in der Regel vorbereitet sind (siehe Kurzbeschreibungen). Zum Abschluss wird noch einmal kurz in Stille gesessen. Ende des Meditationsabends: 21.15 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, schon nach der 2. Meditationsphase zu gehen.


Gesprächsthemen des Meditationskreises:

Gesprächsthemen des Meditationskreises:

 

 

6.6.02018: Die Acht Brokate

 

Wir praktizieren und besprechen die Qigong-Sequenz „Die Acht Brokate“.

 

 

 

13.6.02018: „Eigentlich bin ich ganz anders …“

 

Wir lassen den Satz „Eigentlich bin ich ganz anders - nur komme ich so selten dazu“ von Ödön von Horvath auf uns wirken.

 

 

 

20.6.02018: Integrales Bewusstsein

 

Nach einer kurzen Einführung in das Konzept „Integrales Bewusstsein“ im Sinne des Kulturphilosophen Jean Gebser werden wir uns darüber austauschen.

 

 

 

4.7.02018: Schau in Deine Hand, mein Kind

 

Wir lesen einen Abschnitt aus dem Buch „Die Sonne mein Herz“ von Thich Nhat Hanh und besprechen ihn.

 

 

 

11.7.02018: Die fünf Achtsamkeitsübungen

 

Die buddhistischen Lebensregeln (Silas) wurden von Thich Nhat Hanh als „Achtsamkeitsübungen“ ausformuliert, die wir lesen und besprechen.

 

 

 

8.8.02018: Die drei Erdberührungen

 

Wir praktizieren eine Interpretation von Thich Nhat Hanh.

 

 

 

15.8.02018: Berichte aus Plum Village und dem EIAB

 

Auch in diesem Sommer werden einige von uns nach Plum Village oder Waldbröl (EIAB) fahren, um an Retreats teilzunehmen.

 

 

 

22.8.02018: Rede vom Glück

 

Wir lesen und besprechen das Sutra „Rede vom Glück“.

 

 

 

22.8.02018: Minimalismus al Lebensform

 

„Brauch‘ ich nicht!“ Wie viel Dinge brauche ich wirklich zum Leben? Wir hören die SWR-Aufnahme eines Features von Regina Burbach.

 

 


Jubiläums-Treffen

25 Jahre Qigong im Schlossgarten

7. Mai 02018; 17:45 Uhr

 

Als im Frühjahr 1994 erstmals montags „Qigong im Schlossgarten“ angeboten wurde, dachte niemand an das Jahr 2018. Diese Vision hätte auch dem erklärten Ziel der Qigong-Praxis widersprochen. Wer sich aufmerksam auf die Atmung und die Bewegung konzentriert, möchte im Kontakt sein mit dem gegenwärtigen Augenblick. Seitdem kommen regelmäßig zahlreiche Menschen, um sich inmitten der Bäume und Sträucher des Oldenburger Schlossgartens zu entschleunigen und die frische Luft zu genießen.

Dieses Jahr startet die 25. Saison - Anlass genug für eine Art „Silber-Jubi-Treffen“. Der Verein „Achtsamkeit in Oldenburg“ als Veranstalter der Qigong-Übe-Stunden lädt deshalb alle Interessierte (auch Neulinge) ein, am 7. Mai um 17:45 Uhr zur Qigong-Wiese westlich des Tropenhauses zu kommen. Ab 18:00 Uhr werden sich vier Übe-Gruppen bilden, die von Doris Kirstein, Gerd Schnesche, Helga Mansholt und Manfred Folkers angeleitet werden. Vor- und hinterher gibt es Infos zum Qigong und Möglichkeiten zum Austausch. 

Ab 7. Mai 02018 jeden Montag 18.00 - 19:00 Uhr:

Die Qigong-Übe-Stunden finden bis zum 10. September bei jedem Wetter jeden Montag (außer Pfingstmontag) von 18:00 - 19:00 Uhr statt. Auf der Wiese hinter dem Tropenhaus können unter wechselnder Anleitung (Doris Kirstein, Gerd Schnesche, Helga Mansholt, Manfred Folkers) leicht erlernbare Qigong-Bewegungen geübt werden. Eine regelmäßige Teilnahme ist zwar wünschenswert, aber keinesfalls notwendig. Ein Einstieg ist jederzeit möglich (auch ohne Vorkenntnisse).

Die Spenden gehen an den Maitreya-Fonds (unterstützt Hilfs-Projekte in Vietnam) und an die Diakonie Oldenburg (für Menschen in Wohnungsnot).

Herzlich willkommen.

 

 

Wer mit dem Fahrrad anreist, sollte es im Eingangsbereich des Schlossgartens abstellen.

 


So 19. 08. 02018: Meditative Wattwanderung nach Minsener Oog

 

Am Sonntag, den 19.8. wollen wir eine meditative Wattwanderung (mit Wattführerin) zur Insel Minsener Oog machen. Wir gehen von Schillig aus um 10:45 Uhr los (Rückkehr gegen 15:00 Uhr). Voranmeldung und weitere Infos (Fahrgemeinschaften usw.) bei Gisela Rüter (0441/93337386).


„Meditatives Joggen“ im Oldenburger Schlossgarten

Worum geht es?

 

Meditatives Joggen (achtsames langsames Laufen in Stille) kann eine gesundheitsfördernde persönliche Kraftquelle sein. Das „Meditative“ besteht hauptsächlich in schweigender, nicht-wertender Wahrnehmung der eigenen Person und der Umgebung - im Fluss gegenwärtiger Augenblicke. Dazu wechselt man vom Denken zu den Sinnen: während des langsamen Laufens richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Durchspüren des eigenen Körpers, auf das Wahrnehmen der rhythmischen Eigen-Bewegungen und auf die Vielfalt der Umgebungsreize: Helligkeit, Wind, Temperatur, Untergrund, Geräusche, Farben

 

Welche Bedingungen gibt es?

 

Ab 6. Mai 02018, von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr wird ein wöchentlicher (sonntags) Lauftreffpunkt im Oldenburger Schlossgarten, Haupteingang Gartenstraße, eingerichtet. Man braucht sich nicht an- oder abzumelden, die Teilnahme ist kostenfrei, es ist kein „Kurs“ und es gibt keine „Leitung“ - wohl aber eine erfahrene Ansprechperson (Yvonne Rausch), die mit den Interessierten nützliche Tipps diskutiert und für Fragen zur Verfügung steht. Vorkenntnisse sind nicht nötig, nur eine Uhr, Sporthose und Laufschuhe, dazu wetterangepasste Kleidung & Jacke/Mütze zum Warmhalten für davor/danach. Jede/r ist für sich selbst verantwortlich, man läuft im eigenen Tempo. Die Veranstaltung kann jederzeit verlassen werden. Info-Tel.: 0441/7770553.

 

Wie soll es ablaufen?

 

Ankommen ab 10.30 Uhr (Austausch über Kleidung, körperliche Anforderungen, Toilette), bei Bedarf leichte Dehnübungen, gemeinsames kurzes meditatives Einstimmen im Stehen.

Starten um 10.45 Uhr, zurück um 11.15 Uhr am Ausgangsort (Gartenstraße), kurzer Austausch (Erfahrungsberichte, Fragen …). Ende ca. 11.30 Uhr.


In diesem Jahr gibt es mehrere große Retreats in Plum Village.

 

Juni-Retreat vom 1. - 21. Juni 02018

 

Summer Opening vom 6. Juli - 3 August 02018

 

Weitere Infos: www.plumvillage.org


 

Vom 6. - 11. August 02018 findet das deutschsprachige Retreat im EIAB in Waldbröl statt (mit Mönchen und Nonnen aus Plum Village).

 

 

MITTEN IM WANDEL FRIEDEN FINDEN

 

 

Nichts ist beständig - alles unterliegt dem Wandel. Diese Grunderfahrung unseres Lebens erleben wir oft als schwierig und belastend, zeitweilig sogar als beängstigend und bedrohlich.

Wir versuchen allerlei Dinge, um diese Grunderfahrungen zu verdrängen und unsere Ängste und Sorgen nicht zu spüren. Aber alle Vermeidungsstrategien sind nutzlos. Unsere Ängste, unser tiefes Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit brauchen unsere Zuwendung, erst dann können wir auch in der Unbeständigkeit Frieden finden.

Achtsamkeit hilft uns, inmitten der Herausforderungen unseres täglichen Lebens, dem Auf und Ab der Beziehungen, des Berufsleben und des gesellschaftlichen Wandels unsere innere Balance zu finden.

Retreatsprache: Englisch und Deutsch - jeweils mit Übersetzung.

Ein Programm für Kinder und Jugendliche in deutscher Sprache wird angeboten.

 

Anmeldung nur auf www.eiab.eu.


Gründung einer buddhistischen Wohngemeinschaft in Oldenburg

 

Informationen:     www.buddhistische-wohngemeinschaft.jimdo.com

 

e-mail:                  buddhistische-wohngemeinschaft@web.de

 

Telefon:                Kai    0441 - 408 11 57


Mittwoch, 4.7.02018, 20:00 Uhr: Film-Vorführung: "Walk with me"

 

Das Uni-Kino „Gegenlicht“ zeigt im Unikum (Eingang Uhlhornsweg) den Film „Walk with me“ über das Leben in der Gemeinschaft „Plum Village“ des buddhistischen Lehrers Thich Nhat Hanh. Dessen Aussagen aus einem Text von 01962 werden von Benedict Cumberbatch („Sherlock“) rezitiert.


 

 

 

Bitte vormerken:

 

Fr 25. - So 27. Mai 02018

 

Achtsamkeitstage 

 

im Milarepa-Retreatzentrum bei

 

Schneverdingen

 

 

 

 

 

Wir wollen (mit Interessierten aus

Ottersberg, Bremen, Hamburg und

Osnabrück) ein Achtsamkeits-

Wochenende in der Lüneburger Heide

gestalten.

 

 

Weitere Einzelheiten kann mann in unserem Flyer lesen hier


Save the date: 12.- 14. Oktober 02018

 

Die Deutsche Buddhistische Union veranstaltet einen Kongress zum Thema

 

Zum Wohle aller Wesen - Buddhistische Ökologie

 

Er findet im Gesellschaftshaus Wilhelmsburg in Hamburg statt.

 

 

Weitere Infos: www.zum-wohle-aller-wesen-2018.de


Weitere offene Meditationskreise in Oldenburg:

 

ZEN Meditation Es wird 2 x 20 + 1 x 25 Minuten gesessen, dazwischen Gehen. Es ist möglich, nur 2 x 20 Minuten zu sitzen.

Jeden Dienstag ab 17.45 Uhr Umwelthaus Oldenburg, pünktl. Beginn

Leitung: Peter Gottwald & Bernd Bollweg (0441 / 59 29 58)

 

Mo, Mi, Do, Fr ab 6.30 Uhr, 2x30 Min.; Di ab 6.45 Uhr, 3x30 Min.; Di ab 21.15 Uhr,

1x30 Min. im Aikido Dojo, Lindenstr. 11, Oldenburg

Info: Wolfgang Sambrowski-Gille, 0441/58586

 

Jeden Montag: 19.00 – 21.30 Uhr: Zen-Meditation; Ort: Umwelthaus (im PFL)

Info: Zen-Kreis Sangen Kai e.V.; Martin Wagener; 0441/303657

 

Samstags ( 1 x mtl.): Meditation, Vortrag und Austausch über buddhistische .

Themen („Vier Edle Wahrheiten“, „Abhängiges Entstehen“, „Karma“ usw).

Info: Günther Schönknecht, 04481-936520, info@reiki-yoga-ol.de.

 

Jeden Freitagnachmittag: Geh-Meditation im Barghornermoor (13 km von Oldenburg); Info und Wegbeschreibung: Gerd Schnesche, 04402/598477


Download
Program 2. Quartal Achtsamkeit-in-OL 2018
Hier können Sie das Programm herunterladen.
Program Mai-August 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.8 KB